Störungsnummer: 03631 634 - 5

Stecker

Nach Inbetriebnahme

Photovoltaikanlagen

Registrierungsbestätigung der BNetzA (vor Anmeldung der Anlage muss die Vergütung auf null reduziert werden (§ 25 EEG 2014); die angemeldete und installierte Leistung müssen übereinstimmen)

https://app.bundesnetzagentur.de/pv-meldeportal

KWK-Anlagen 

BAFA-Zulassung oder bei Anlagen bis 10 kW (Kopie der Anzeige gemäß Nr. 2 der Allgemeinverfügung zur Erteilung der Zulassung für kleine KWK-Anlagen)

www.bafa.de

EEG-Umlagepflicht 

Änderung Vertragspartner 

Bilanzkreiszuordnung & Direktvermarktung 

Bitte nutzen Sie für Neuanlagen, welche umgehend nach dem Netzanschluss in die Direktvermarktung gehen sollen, die Anlage 2 der Bundesnetzagentur unter dem nachfolgenden Link. Für sämtliche andere An-, Ab- und Ummeldungen gelten seit dem 29.01.2015 die "Marktprozesse für Einspeiser" gemäß der Anlage 1 der Bundesnetzagentur.

BK6-14-110 (Beschlusskammer 6 – Festlegungsverfahren zur Anpassung der „Marktprozesse für Einspeisestellen (Strom)“ an das EEG 2014)

Bitte senden Sie diese Formulare ausgefüllt an einspeiser@nordhausen-netz.de.

Abrechnung Stromeinspeisung 

Weiterhin ist zur Abrechnung der Stromeinspeisung eine Erklärung über die Berechtigung zum Erhalt der Umsatzsteuer einschließlich Bankverbindung erforderlich. Sofern die Umsatzsteuer mit ausbezahlt werden soll, ist die Steuernummer bzw. die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer anzugeben.

Übermittlung Zählerstände 

Für die termingerechte Erfassung der Zählerstände bitten wir alle Einspeiser die benötigten Daten an
einspeiser@nordhausen-netz.de oder per Fax 03631/634-620 bis spätestens zum 2. Werktag des Folgemonats zu übermitteln.